Hotels und Unterkünfte in der Nähe der Museumsinsel Berlin

Museumsinsel
Jederzeit
Gäste

Museumsinsel Berlin: Bildungseinrichtungen auf der Spreeinsel

Mit einem Hotel in der Nähe der Museumsinsel Berlin verpassen Sie keine der modern geführten Bildungseinrichtungen wie die Nationalgalerie oder das Alte Museum. Das Ensemble auf der nördlichen Spreeinsel ist von der UNESCO als Welterbe ausgezeichnet und zählt zu den bedeutsamen Museumskomplexen weltweit. Mehr über Ihren Besuch in der historischen Mitte der Hauptstadt erfahren Sie hier.

Museumsinsel Berlin: Hotels und Unterkünfte in der Nähe

Ferienwohnung Museumsinsel
101 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 5 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
Museumsinsel, Mitte, Deutschland
Details
Agoda
Zum Angebot

Die besten Tipps für Ihren Besuch der Museumsinsel Berlin

Die prachtvollen Gebäude der Museumsinsel beherbergen in ihrem Inneren größtenteils archäologische Sammlungen und Kunstgegenstände aus dem 19. Jhd. Während das Alte Museum über die Kulturgeschichte der Antike ausstellt, erfahren Sie im Bode-Museum mehr über byzantinische Kunst.

  • Altes Museum

    Waffen, Skulpturen und Schmuck aus der Antike entdecken Sie im Alten Museum, das über Exponate von der Bronzezeit bis zur römischen Epoche verfügt. In der oberen Etage des Hauses folgen Sie den Spuren der Etrusker und der Römer.

  • Neues Museum

    Höhepunkt der Ausstellung im Neuen Museum ist die Büste der Nofretete, einer ägyptischen Königin. Weiterhin finden Sie hier eine umfassende Papyrussammlung und Kunstwerke aus der Herrschaft unter dem altägyptischen Pharao Echnaton.

  • Pergamonmuseum

    Im eindrucksvollen Gebäude des Pergamonmuseums wandeln Gäste zwischen Kunstwerken aus dem vorderasiatischen und islamischen Raum. Weltbekanntheit erlangte die Einrichtung durch detailgetreue Nachbildungen des römischen Markttors von Milet und des Pergamonaltars.

  • Alte Nationalgalerie

    Teil der Museumsinsel ist die Alte Nationalgalerie, in der Sie Gemälde und Skulpturen aus der Zeit des 19. Jhd entdecken. In dem Gebäude, das über Elemente des Spätklassizismus und der Neorenaissance verfügt, sind bedeutsame Werke, wie das „Eisenwalzwerk“ von Adolph Menzel und „Der Mönch am Meer“ von Caspar David Friedrich, ausgestellt.

Was kann man in der Nähe der Museumsinsel Berlin unternehmen?

Aufgrund der idealen Lage der Museumsinsel stehen Ihnen nach lehrreichen Rundgängen spannende Ausflugsziele zur Wahl. Ein Spaziergang entlang der Spree führt Sie zu sonnenverwöhnten Biergärten und gemütlichen Cafés. Wenn Sie weitere kulturhistorisch wertvolle Gebäude besichtigen möchten, lohnt sich der nur 750m lange Weg zum Gendarmenmarkt.

  • Gendarmenmarkt

    Östlich der Museumsinsel erstreckt sich der historische Platz Gendarmenmarkt, der umrahmt ist von prachtvollen Gebäuden. Bei Ihrem Rundgang passieren Sie beispielsweise den Deutschen Dom, das Konzerthaus und die Französische Friedrichstadtkirche.

  • Brandenburger Tor

    Beliebter Ausgangspunkt für Sightseeingtouren und begehrtes Fotomotiv ist das Triumph-Tor auf dem Pariser Platz. Auf dem 20m hohen Bauwerk thront die Siegesgöttin Viktoria, während an den Wänden der Durchgänge Herkules beim Kampf gegen den Nemeischen Löwen oder gegen das Ungeheuer Hydra zu sehen ist. Vom Brandenburger Tor aus führt die Prachtstraße Unter den Linden weiter zum Alexanderplatz.

  • Zoologischer Garten Berlin

    Tierliebende Urlauber und Eltern mit Kindern freuen sich auf den Zoologischen Garten der Hauptstadt. Artgerechte Gehege und gepflegte Grünanlagen beherbergen über 20.000 Tiere aus etwa 1.400 verschiedenen Arten. Im angeschlossenen Schauaquarium bestaunen Groß und Klein seltene Reptilien und bunt schillernde Fische.

Weitere bekannte Attraktionen entdecken

image-tag