Dänemark Angelurlaub

Dänemark

Angelurlaub in Dänemark: Top Reiseziele

Dänemark Angelurlaub

Angeln zwischen Nord- und Ostsee im fischreichen Dänemark

Ein Angelurlaub in Dänemark direkt am See lässt das Herz eines jeden Anglers höher schlagen. Von Ihrer gemütlichen Unterkunft ist es nicht weit zu den Fischgründen. Oft sind die Ferienhäuser mit Tiefkühltruhen und Boot ausgestattet. Während Ihre Familie sich am Strand vergnügt oder andere Freizeitaktivitäten unternimmt, können Sie Ihrem Hobby in malerischer Natur frönen. Den frischen Fang bereiten Sie in Ihrer bestens ausgestatteten Küche zu.

Angeln für Sie und Urlaub für die Familie

Bei einem Angelurlaub in Dänemark ist es nicht schwierig, alle Interessen unter einen Hut zu bringen. Auf der Insel Bornholm gehen Sie bei sommerlich milden Temperaturen zum Fliegenfischen, während Ihre Familie Aktivitäten im oder am Wasser nachgeht. Aber auch als Fanggrund für Meerforellen und Lachse gilt diese Insel als Geheimtipp.

Ebenso lockt Faaborg auf der Insel Fünen mit entspannter Stimmung und einer malerischen Kulisse. Unter Sportanglern gilt die Kleinstadt als El Dorado für Meerforellen. Oft haben hier im Winter Angler an der Nordsee die besseren Erfolge.

Auch in der gemütlichen Kleinstadt Ringkøbing sind Sie als Anglerfamilie bestens aufgehoben. In den Binsen entlang dem gleichnamigen Fjord haben Sie Aussicht, Hechte, Barsche und Aale zu fangen.

Tipps für das Angeln in Dänemark

Vor dem 18. und nach dem 65. Lebensjahr ist keine Fischereikarte notwendig. Ansonsten benötigen Sie genau wie in Deutschland eine Erlaubnis, um in Dänemark zu angeln. Deshalb sollten Sie sich bei der Ankunft einen gültigen Angelschein besorgen. Die Verkaufsstellen des Dänischen Amts für Landwirtschaft finden Sie im Internet.

Auch online auf www.fisketegn.dk besteht die Möglichkeit, den Angelschein gegen Bezahlung mit einer Kreditkarte zu erwerben. Die wichtigsten Angelregeln für Dänemark lassen sich als PDF-Datei in deutscher Sprache im Internet downloaden.

An den besonders beliebten Put&Take-Seen im Landesinneren, an denen man ohne Fischereikarte angeln darf, fällt nur eine Gebühr an, die sich nach Dauer oder Anzahl der Ruten richtet. So können Sie während des Angelurlaubs in Dänemark entspannt Ihrem Hobby nachgehen.

Wir vergleichen mehr als 300 Ferienhausanbieter für Sie:

Booking.com Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark FeWo-direkt Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark TUI Ferienhaus Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark TripAdvisor Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark Novasol Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark Casamundo Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark HRS Holidays Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark DanCenter Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark Inter Chalet Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark dansommer Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark HomeAway Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark Interhome Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark 9flats.com Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark HouseTrip Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark Belvilla Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark fejo.dk Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark e-domizil Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark Holiday Home Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark BestFewo Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark tourist-online.de Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark Travanto Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark EveryStay Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark Summer In Italy Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dänemark

Entdecken Sie weitere beliebte Reiseziele