Surfurlaub - HomeToGo base64Hash Surfurlaub - HomeToGo

Surfurlaub

Deutschland
Jederzeit
Gäste

Wähle die perfekte Unterkunft

Preis pro Nacht
Bis 100 €
100 € - 199 €
Ab 200 €
Bewertung
Großartig: 4,5+
Sehr gut: 4+
Gut: 3,5+

Surfurlaub: Top Reiseziele

Genießen Sie einen unvergesslichen Surfurlaub

Möchten Sie das Wellenreiten oder das Kitesurfen lernen, ist ein Surfurlaub perfekt für Ihre Reiseplanungen geeignet. Erfahrene Wassersportler können für den idealen Urlaub in Europa bleiben oder mit Langstreckenflügen die angesagtesten Locations des Planeten erreichen. Auf der Liste finden Sie genau das Urlaubsziel, das all Ihren Vorstellungen und Ansprüchen gerecht werden kann.
Das sind die schönsten Orte für den Surfurlaub

Das sind die schönsten Orte für den Surfurlaub

Einige der Ziele in Europa eignen sich besonders gut für ein verlängertes Wochenende, während die Hotspots außerhalb des Kontinents für mehrwöchige Surfurlaube in Frage kommen.

  • 1. Portugal

    Die Hauptstadt Lissabon ist nicht nur für die vielen kulturellen Highlights, sondern auch für die zahlreichen Surfspots bekannt, die besonders bei Anfängern hoch im Kurs stehen. Alternativ können Sie aus der Metropole in die Orte Ericeira und Peniche fahren, die bei erfahrenen Surfern und Vollprofis angesagt sind. Der Norden Portugals ist für die konstanten Wellen und die ruhigen Küsten bekannt. Besonders rund um die Gemeinden Minho und Douro genießen Sie perfekte Bedingungen zum Wellenreiten und sind oftmals sogar alleine im Atlantik.

  • 2. Frankreich

    Das Nachbarland ist ideal mit dem eigenen Auto zu erreichen und bietet Ihnen sowohl am Mittelmeer als auch am Atlantik einige Hotspots zum Surfen. Besonders beliebt ist die Silberküste an der Biskaya zwischen Biarritz und Soulac-sur-Mur, die für den feinen Sandstrand und die regelmäßigen Wellen bekannt ist. Unweit der spanischen Grenze verspricht die beschauliche Gemeinde Saint Girons Ruhe und Erholung. Die Dünen sind vom Atlantik und von Pinienwäldern umgeben und bieten Ihnen ein beeindruckendes Ambiente.

  • 3. Holland

    Auch in den Niederlanden sind Sie innerhalb weniger Fahrstunden, sodass ein Surfurlaub im Nachbarland auch an einem verlängerten Wochenende möglich ist. Generell gilt die Region rund um Den Haag als angesagte Location, wobei sich dort mit der Gemeinde Scheveningen der größte Surfspot des Landes befindet.

  • 4. Hawaii

    Die amerikanische Inselgruppe im Pazifik gilt als Paradies für Wellenreiter und begeistert zudem das gesamte Jahr über mit sommerlichen Temperaturen. Hier dürfen Sie sich auf unzählige Sandstrände und Badebuchten sowie hohe Wellen freuen. Besonders die Nordküste der Insel Oahu gilt als Mekka der weltbesten Surfer. Während Sie sich an anderen Küstenabschnitten selbst auf dem Surfbrett versuchen können, haben Sie an der Waimea Bay, am Sunset Beach und an der Banzai Pipeline die Möglichkeit, den Profis bei ihrer Kunst zuzuschauen.

  • 5. Bali

    Die indonesische Insel gilt als Sehnsuchtsziel für Urlauber aus der gesamten Welt und lädt das gesamte Jahr über zum Surfen und Baden ein, wobei im Winter die Niederschläge zunehmen. Die besten Spots zum Wellenreiten finden Sie im Süden Balis, wobei besonders Kuta an der Westküste bei Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen beliebt ist. Hier sind die Wellen nahe am Strand perfekt für erste Versuche auf dem Brett geeignet, während Sie weiter entfernt von der Küste anspruchsvoller werden. Als Geheimtipp gilt der Südosten rund um Nusa Dua, der für das kristallklare Wasser und die vergleichsweise ruhigen Wellen bekannt ist.

Surfurlaub: Entdecke weitere Top Reiseziele

Die besten Urlaubsideen

Entdecke weitere Urlaubsideen

image-tag