base64Hash

Klimaschutz bei HomeToGo

Das HomeToGo-Team sorgt sich ganzheitlich um unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und unseren Planeten.

HomeToGo’s Idee ist es, einzigartige Ferienunterkünfte für jeden einfach zugänglich zu machen, während wir als klimaneutrales Unternehmen im Kampf gegen die Klimakrise unsere Umweltauswirkungen reduzieren. Erfahre mehr über unsere aktuellen Nachhaltigkeits-Aktivitäten und erhalte/hole dir Tipps, die dir helfen, deinen eigenen Fußabdruck auf Reisen zu reduzieren.

Das HomeToGo-Team sorgt sich ganzheitlich um unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und unseren Planeten. Wir sind bestrebt, ein Pionier im Bereich des nachhaltigen Reisens zu sein und eine Plattform aufzubauen, die es Reisenden und Partnern ermöglicht, umweltfreundlichere Entscheidungen zu treffen.

Die Reise- und Tourismusbranche ist für 8-11 % des weltweiten CO2-Fußabdrucks verantwortlich (McKinsey, 2022). Dabei entfallen auf Unterkünfte 264 Millionen Megatonnen CO2-Äquivalent Emissionen (World Travel & Tourism Council, 2021), was rund 10 % der gesamten jährlichen Emissionen der Tourismusbranche entspricht.

Beherbergungsbetriebe sind für ~1 % des gesamten CO2-Fußabdrucks weltweit verantwortlich. Doch es gibt klare Möglichkeiten, nachhaltige Maßnahmen für die Branche voranzutreiben.

Wir wissen um die Bedeutung konkreter Maßnahmen, die zur Verringerung unserer Auswirkungen auf den Planeten beitragen. Sie tragen dazu bei, Reiseziele und die dortigen Einheimischen zu schützen. Denn sie bilden die Grundlage für den Tourismus sowie  die Umwelt, um langfristig die Reisebranche zu erhalten. 

In den letzten drei Jahren haben wir in allen Bereichen unseres Unternehmens konsequente Klimaschutzmaßnahmen ergriffen: 

  • Seit 2019 sind wir zertifizierte ClimatePartner, womit  wir regionale Baumpflanzungen und Meeresschutzprojekte unterstützen. So konnten wir bereits +1,5 Mio. kg CO2 kompensieren - Tendenz steigend!
  • An unseren Hauptsitzen in Berlin und Litauen setzen wir seit 2019 auf Ökostrom, weshalb wir an diesen Standorten vollständig klimaneutral sind.
  • Bei der Organisation Leaders for Climate Action sind wir Mitglied und schließen uns damit 3.000+ anderen Unternehmen an, die sich dem Kampf gegen die Klimakrise verpflichtet haben.

Wir wissen, dass es bei dem Thema Nachhaltigkeit nicht nur um Kompensationsmaßnahmen geht. Vielmehr sind die kleinen Schritte entscheidend, die wir jeden Tag unternehmen, die sich im Laufe der Zeit summieren, um schließlich unseren Planeten zu schützen. Deshalb ergreift HomeToGo täglich Maßnahmen zum Klimaschutz in allen Bereichen des Unternehmens:

Black Icon of Train

Zug statt Flug Regelung bei allen Geschäftsreisen  

Passagiere, die 2018 mit der Bahn reisten, verursachten im Vergleich zu Passagierflügen durchschnittlich 79 % weniger Treibhausgasemissionen (Quelle: EEA's Transport and Environment Report, 2021).

Loud Speaker Icon Black

Kostenloses Obst & Gemüse sowie vegane Snacks in unserem Büro 

Eine pflanzliche Ernährung verursacht 2,5 Mal weniger Kohlenstoffemissionen als eine fleischhaltige  Ernährung. Wenn du dich ein Jahr lang vegetarisch ernährst, kannst du die gleiche Menge an Emissionen sparen wie eine Familie, die sechs Monate lang auf ihren Kleinwagen verzichtet (Quelle: Vegetarian Society).

Vegan Icon Black

Unsere Hauptsitze in Berlin und Litauen werden mit 100 % Ökostrom betrieben

Unser Hauptbetrieb ist vollständig klimaneutral und die von uns genutzte Energie erzeugt keine Treibhausgasemissionen aus fossilen Brennstoffen, was 2021 auf alle anderen Büros ausgeweitet wurde.

Black Icon of Train

Vierteljährliche Veranstaltungen zum Klimaschutz

Inklusive einem kostenlosen veganen Abendessen und Office-Flohmärkte mit unserem Team, um eine Kreislaufwirtschaft zu unterstützen. Was für den einen unbrauchbar ist, kann für den anderen ein wahres Fundstück sein!

Loud Speaker Icon Black

Leidenschaft zum Umweltschutz 

Wir tauschen uns kontinuierlich aus und setzen Initiativen um, um unsere Nachhaltigkeit zu verbessern, sowohl persönlich als auch beruflich. Wir tauschen Tipps und Tricks zu nachhaltigen Praktiken aus, veranstalten Webinare und Schulungen zum Klimaschutz und unterstützen die Teilnahme unseres Teams an Klimastreiks.

Vegan Icon Black

Recycling elektronischer Geräte und Spenden von gebrauchten Laptops

In Zusammenarbeit mit Labdoo, ein globales Netzwerk von Freiwilligen, die Kindern durch die Spende von elektronischen Geräten die Teilhabe an der digitalen Welt ermöglichen. Labdoo unterstützt Schulen und Projekte in 143 Ländern und wir sind ein zuverlässiger Partner auf ihrem Weg.

Was kommt als Nächstes?

Wir haben gerade erst angefangen! Mit Blick auf die Zukunft werden wir weiterhin eine Kultur der Nachhaltigkeit für unser Team und unsere zwei Kundengruppen - Partner sowie Reisende - fördern.

  • Für unser Team: Wir fördern weiterhin eine Kultur, die sich auf die Erhaltung unseres Planeten und proaktive Klimaschutzmaßnahmen konzentriert.
  • Für unsere Partner: Wir ermutigen unsere Partner, nachhaltige Leistungen und Praktiken zu integrieren, indem wir grüne Angebote belohnen und hervorheben.
  • Für unsere Reisenden: Wir entwickeln weiterhin ein Produkt, das es Reisenden erleichtert, nachhaltige Reiseoptionen zu erkennen, zu verstehen und auszuwählen.

Wie kannst du nachhaltiger reisen?

Beginn damit, ein nachhaltigeres Reiseziel zu wählen.

Generell gilt: Die nachhaltigsten Reiseziele liegen wahrscheinlich näher an deinem Wohnort, als du denkst. Überleg dir, ob du nicht eine Stadt, einen Strand oder ein Naturparadies in deiner Nähe besuchen solltest, um dort Urlaub zu machen. Je näher du an deinem Wohnort bist, desto weniger Emissionen werden durch Flüge verursacht - und oft gibt es in unserer eigenen Umgebung so viel zu entdecken. 

Du möchtest ein wenig weiter weg von zu Hause? Orte, die in der Nachhaltigkeitsentwicklung fortgeschritten sind, sprechen dich an? Hier sind fünf von HomeToGo empfohlene Reiseziele für umweltfreundlichen Urlaub:

  • Schweden: Bekannt für die Nutzung erneuerbarer Energiequellen, plant Schweden bis 2045 völlig kohlenstoffneutral zu sein. Es ist auch der ideale Ort, um die unglaublichen Nordlichter zu bestaunen. 
  • Costa Rica: Als Vorreiter in Nachhaltigkeitsbestrebungen und Naturschutz wurde Costa Rica 2019 mit dem renommierten Champions of the Earth Award ausgezeichnet. Besuche einen der bemerkenswerten Nationalparks und entdecke die geschützte Tierwelt Costa Ricas. 
  • Jordanien: Dieses atemberaubende Land im Nahen Osten hat eine Meaningful Travel Map erstellt, die bewussten Reisenden hilft, einzigartige und nachhaltige Erlebnisse zu entdecken, wie zum Beispiel eine Fahrradtour im Garten mit der jordanischen Al Numeira Environmental Association. 
  • Uruguay: Über 95 % der Energie in Uruguay stammt aus erneuerbaren Energiequellen. Außerdem sind die Gewässer des Landes seit 2013 ein Schutzgebiet für Wale und Delfine, was es zu einem idealen Reiseziel macht, um wilde Meerestiere zu beobachten. 
  • Bhutan: Als eines der wenigen kohlenstoff-negativen Länder der Welt ist Bhutan ein Vorreiter für nachhaltigen Tourismus. Das Land lässt nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern pro Jahr einreisen, um einen Übertourismus zu vermeiden und authentisches sowie verantwortungsvolles Reisen zu fördern.

HomeToGo’s sechs einfache Tipps für nachhaltiges Reisen

Es geht nicht nur um das Reiseziel - egal, ob du einen Strandurlaub oder eine Städtereise planst. Hier sind einige einfache Schritte, die du unternehmen kannst, um deinen Reise-Fußabdruck zu reduzieren:

Verlasse vertraute Pfade

Verringere die übermäßige Belastung beliebter Reiseziele und trage dazu bei, die Vorteile des Tourismus auf unterschätzte Orte zu übertragen.

Bewerte deinen Transport

Berechne die verantwortungsvollste Art und Weise, wie du an dein Ziel kommst. Der Environmental Defense Fund bietet ein Tool an, mit dem du die besten Routen und Transportmöglichkeiten berechnen kannst, um deinen CO2-Fußabdruck zu minimieren.

Bewusst packen 

Vermeide gängige Einwegartikel, indem du wiederverwendbare Optionen wie Wasserflaschen, Kaffeebecher und Strohhalme einpackst. Verwende nachfüllbare Silikonflaschen für Shampoos und Seifen. Bist du auf dem Weg zum Strand? Vergiss nicht deine Korallenriff-sichere Sonnencreme!

Probiere die lokale Küche 

Bestell das, was die Einheimischen essen. Diese Gerichte basieren meist auf Traditionen. Oft werden sie mit lokalen und frischen Zutaten zubereitet, die nicht von weit her geliefert werden.

Bewusst einkaufen

Kaufe einheimische Qualitätsprodukte, an denen du noch lange Freude haben wirst, denn sie sind die besten Souvenirs. Vergiss nicht, mit einer wiederverwendbaren Tragetasche einzukaufen!

Entspannen und verweilen

Wozu die Eile? Wenn du deine Reise auf ein oder zwei Ziele konzentrierst, werden weniger Emissionen durch Flugzeug, Zug oder Auto verursacht. Außerdem ist es die entspanntere Art zu reisen.

Unsere Partner 

HomeToGo ist immer offen für Partnerschaften, die unsere Nachhaltigkeitsstrategie fördern. Wir sind besonders stolz darauf, mit einigen der angesehensten und innovativsten Partner in der Branche zusammenzuarbeiten, darunter:

HomeToGo Climate Neutral Certification

HomeToGo ist ein stolzes Mitglied dieser Organisation von mehr als 3.000 Unternehmern, Marken und Unternehmen, die sich dem Kampf gegen die Klimakrise verschrieben haben. Hier erfährst du mehr.

Wir sind an unseren Hauptsitzen in Berlin und Litauen vollständig klimaneutral. Wir rechnen damit, die Basis und Scope 3 Emissionen, um 100 % unseres CO2-Fußabdrucks für unsere Büros auszugleichen.

Time for Climate Action HomeToGo

In unserem Bestreben, ein klimaneutrales Unternehmen zu bleiben, unterstützen wir aktiv Projekte wie regionale Baumpflanzungen und Meeresschutzprojekte. Hier erfährst du mehr.

image-tag