Immobilien-Barometer: Wo lohnt sich der Kauf einer Immobilie in Deutschland? - HomeToGo base64Hash Immobilien-Barometer: Wo lohnt sich der Kauf einer Immobilie in Deutschland? - HomeToGo

Immobilien-Barometer: Wo lohnt sich der Kauf einer Immobilie in Deutschland?

Investitionen in Immobilien sind sehr beliebt - sowohl in eine Eigentumswohnung in der Großstadt als auch an der Nord- oder Ostsee. Aber welche Stadt ist für eine Investition interessant? Und sind Wohnungen an der Ost- oder Nordsee günstiger? HomeToGo hat recherchiert, wo sich der Kauf einer Wohnung am schnellsten rentieren könnte, sollte man die Wohnung ausschließlich durch Vermietung als Ferienwohnung refinanzieren wollen. Für die Ermittlung des Rankings wurde der Kaufpreis pro Quadratmeter mit dem Mietpreis pro Quadratmeter einer Ferienwohnung auf HomeToGo ins Verhältnis gesetzt und ausgerechnet, nach wie vielen Jahren sich die Investition amortisiert hat. Lesen Sie unser Ranking im Immobilien-Barometer 2018, um für sich Ihren Platz an der Sonne zu finden.


Immobilienmarkt in beliebten deutschen Städten - HomeToGo base64Hash Immobilienmarkt in beliebten deutschen Städten - HomeToGo

Immobilienmarkt in beliebten deutschen Städten

Icône investir, Baromètre Immobilier HomeToGo

Erfurt ist die günstigste Stadt für den Immobilienkauf: 1.898,00€/m2.

München ist die teuerste Stadt für den Immobilienkauf: 7.130,00€/m2.

In Frankfurt ist die Dauer bis zum Return On Investment am längsten: 71 Jahre.

Eine Investition in eine Immobilie ist gerade in Großstädten sehr beliebt und viele spielen mit dem Gedanken, eine Wohnung zeitweise oder vollständig als Ferienwohnung zu vermieten. In einigen Städten ist die Anzahl der Tage, an denen eine Wohnung pro Jahr als Ferienwohnung vermietet werden darf, begrenzt. Dies gilt unter anderem für Berlin, Hamburg und München. HomeToGo hat 15 beliebte deutsche Städte analysiert, um herauszufinden, wie viele Jahre es dauern würde, bis eine Investition den Return On Investment (ROI) durch Vermietung als Ferienwohnung bei erlaubter Vollauslastung erreicht.


Unter den 15 deutschen Städten sind Erfurt, Bremen und Hannover im Jahr 2018 die Städte, in denen ein Immobilienkauf verhältnismäßig am schnellsten profitabel wird. In Erfurt liegt der Quadratmeterpreis bei 1.898,00€, die Investition wäre nach 4,2 Jahren profitabel. In Städten, in denen die Dauer der Vermietung als Ferienunterkunft limitiert ist, ist der Zeitraum dagegen entsprechend deutlich länger. In Frankfurt am Maindarf eine Wohnung nur 42 Tage im Jahr als Ferienwohnung vermietet werden - unter Berücksichtigung des Gesetzes wird die Investition daher erst nach 71 Jahren profitabel, in Münchennach knapp 61, in Berlinnach über 39 Jahren. Sowohl bei Betrachtung des durchschnittlichen Kauf- als auch Mietpreises pro Quadratmeter ist München die mit Abstand teuerste Stadt. 7.130,00€ kostet ein Quadratmeter durchschnittlich beim Kauf. Bei der Miete sind es pro Tag 2,09€ pro Quadratmeter.

Stadt
Ø-Kaufpreis pro m²
Ø-Mietpreis pro m² / Tag
Anzahl der Tage/Jahr, an denen vermietet werden darf
Anzahl der Jahre zum Zeitpunkt ROI (ohne Regulierung)
Anzahl der Jahre zum Zeitpunkt ROI (mit Regulierung)
1
Erfurt
1.898,00 €
1,23 €
365
4,2
4,2
2
Bremen
2.107,00 €
1,32 €
365
4,4
4,4
3
Hannover
2.486,00 €
1,54 €
365
4,4
4,4
4
Dresden
2.059,00 €
1,18 €
365
4,8
4,8
5
Nürnberg
2.725,00 €
1,51 €
365
5
5
6
Düsseldorf
3.555,00 €
1,54 €
365
6,3
6,3
7
Leipzig
2.669,00 €
1,11 €
365
6,4
6,4
8
Köln
3.399,00 €
1,63 €
182
5,7
11,5
9
Stuttgart
3.990,00 €
1,53 €
182
7,1
14,3
10
Heidelberg
3.631,00 €
1,32 €
182
7,5
15,1
11
Hamburg
4.419,00 €
1,59 €
182
7,6
15,2
12
Freiburg
4.049,00 €
0,99 €
182
11,2
22,5
13
Berlin
3.672,00 €
1,55 €
60
6,5
39,5
14
München
7.130,00 €
2,09 €
56
9,3
60,9
15
Frankfurt am Main
4.767,00 €
1,60 €
42
8,2
71

ROI = Return On Investment

Die Vermietung einer Immobilie als Ferienunterkunft kann unter Umständen eine Zweckentfremdung darstellen und genehmigungspflichtig sein. Die Gesetzgebung kann sich jedoch täglich verändern. Es ist daher ratsam, wenn eine Immobilie auch als Ferienunterkunft vermietet werden soll, vorher bei der zuständigen Behörde nachzufragen, ob eine Genehmigung erforderlich ist. 

Immobilienmarkt an Ost- und Nordsee - HomeToGo base64Hash Immobilienmarkt an Ost- und Nordsee - HomeToGo

Immobilienmarkt an Ost- und Nordsee

Auch der Kauf einer Immobilie an der Ost- oder Nordsee ist äußerst beliebt. HomeToGo hat 25 Küstenorte untersucht und herausgefunden, welche Orte besonders teuer und besonders günstig für eine Investition sind. Am schnellsten amortisiert sich eine Ferienwohnung in Wilhelmshaven. Mit 922,00 € pro Quadratmeter gehört Wilhelmshaven zu den günstigsten Küstenorten, wenn es um den Kauf einer Wohnung geht. Wird die Ferienwohnung 365 Tage im Jahr vermietet, ist der Return On Investment bereits nach 2,5 Jahren erreicht. Besonders teuer sind dagegen Sylt (7.268,00€/m2), Langeoog (6.831,00€/m2) und Norderney (8.632,00€/m2). Eine Ferienwohnung in einem der drei Nordsee-Orte rentiert sich erst nach über zehn Jahren.*

Ort
Nord- / Ostsee
Ø-Kaufpreis pro m²
Ø-Mietpreis pro m² / Tag
Anzahl der Jahre zum Zeitpunkt ROI
1
Wilhelmshafen
Nordsee
922,00 €
1,01 €
2,5
2
Stralsund
Ostsee
1.498,00 €
1,21 €
3,4
3
Bremerhaven
Nordsee
1.558,00 €
1,12 €
3,8
4
Kiel
Ostsee
2.358,00 €
1,30 €
5
5
Husum
Nordsee
1.892,00 €
1,02 €
5,1
6
Lübeck
Ostsee
2.523,00 €
1,36 €
5,1
7
Poel
Ostsee
2.602,00 €
1,26 €
5,7
8
Rostock
Ostsee
3.093,00 €
1,50 €
5,7
9
Cuxhaven
Nordsee
2.843,00 €
1,34 €
5,8
10
Büsum
Nordsee
2.425,00 €
1,15 €
5,8
11
Fehmarn
Ostsee
2.626,00 €
1,22 €
5,9
12
Grömitz
Ostsee
3.185,00 €
1,40 €
6,2
13
Pellworm
Nordsee
2.297,00 €
0,94 €
6,7
14
Helgoland
Nordsee
5.438,00 €
2,03 €
7,3
15
Heringsdorf
Ostsee
3.918,00 €
1,46 €
7,4
16
Binz
Ostsee
4.457,00 €
1,64 €
7,4
17
Timmendorfer Strand
Ostsee
4.449,00 €
1,61 €
7,6
18
Borkum
Nordsee
4.532,00 €
1,62 €
7,7
19
Warnemünde
Ostsee
4.759,00 €
1,64 €
7,9
20
Sankt Peter Ording
Nordsee
4.467,00 €
1,39 €
8,8
21
Zingst
Ostsee
3.875,00 €
1,19 €
8,9
22
Wangerooge
Nordsee
5.909,00 €
1,63 €
9,9
23
Sylt
Nordsee
7.268,00 €
1,94 €
10,3
24
Langeoog
Nordsee
6.831,00 €
1,74 €
10,8
25
Norderney
Nordsee
8.632,00 €
1,97 €
12

ROI = Return On Investment

Die Vermietung von Wohnraum als Ferienwohnung in einem allgemeinen Wohngebiet kann auch an der Küste Deutschlands genehmigungspflichtig sein. Ratsam ist es, sich vor dem Kauf zu erkundigen, welche Restriktionen bestehen.

Methodologie

HomeToGo hat den Durchschnittspreis pro Quadratmeter beim Kauf mit dem Durchschnittspreis pro Quadratmeter zur Miete einer Ferienwohnung verglichen, um die Anzahl der Jahre zu ermitteln, die benötigt werden, um die Investition profitabel zu machen (entspricht ROI = Return On Investment). 

*Für eine bessere Vergleichbarkeit wurden sowohl für den durchschnittlichen Kauf- als auch Mietpreis ausschließlich Ferienwohnungen - keine Ferienhäuser - analysiert. 

 

Um die Anzahl der Jahre zu erhalten, die benötigt werden, damit der Kauf sich amortisiert, wurden vier Faktoren berücksichtigt: der durchschnittliche Kaufpreis pro Quadratmeter einer Wohnung, der durchschnittliche Preis pro Nacht für eine Ferienwohnung auf HomeToGo, die durchschnittliche Größe einer Ferienwohnung auf HomeToGo und der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter pro Tag. Zudem wurde die in den Städten geltende maximal erlaubte Mietdauer (Tage/Jahr) bei der Berechnung berücksichtigt. Dies führt zu folgender Berechnung der Anzahl der Jahre bis zum Zeitpunkt des ROI: (Kaufpreis pro Quadratmeter / Mietpreis pro Quadratmeter pro Tag) / Anzahl der Tage, die eine Immobilie als Ferienwohnung pro Jahr vermietet werden darf. Als Beispiel: 

Berlin: (3.672 / 1,55) / 60 = 39,5 Jahre.

 

Anmerkungen:

Das Ranking der beliebten deutschen Städte berücksichtigt die geltenden Rechtsvorschriften, die die Anzahl der Tage der Vermietung einer Eigentumswohnung als Ferienwohnung begrenzen. Die Vorschriften wurden zwischen dem 1. und 8. Oktober 2018 auf der Website der jeweiligen Stadt recherchiert. Die Anzahl der erlaubten Tage variiert je nach Stadt. Die Berechnung der Jahre bis zum Zeitpunkt des Return On Investment berücksichtigt nicht die ggf. anfallenden Gewerbesteuern oder weitere eventuell anfallende Nebenkosten. HomeToGo übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben auf den Quellenseiten. Dieses Preisbarometer stellt keine verbindliche Kaufberatung dar, sondern kann lediglich einen Trend abbilden.


Quellen:

HomeToGo: durchschnittliche Fläche einer Ferienwohnung und durchschnittlicher Quadratmeterpreis für die Anmietung einer Ferienwohnung im jeweiligen Reiseziel. Daten extrahiert am 27.08.2018.

Capital.de/immobilien-kompass: Preis pro Quadratmeter für den Kauf einer Wohnung im jeweiligen Ort. Daten extrahiert am 08.10.2018.

image-tag