Camping in Deutschland - HomeToGo base64Hash Camping in Deutschland - HomeToGo

Camping in Deutschland

Deutschland
Jederzeit
Gäste

Wähle die perfekte Unterkunft

Preis pro Nacht
Bis 100 €
100 € - 199 €
Ab 200 €
Bewertung
Großartig: 4,5+
Sehr gut: 4+
Gut: 3,5+

Camping in Deutschland: Top Reiseziele

Rund ums Wasser: Camping in Deutschland

Wer der Natur ganz nahe sein will und mit einer leichten Seebrise oder Vogelgezwitscher geweckt werden möchte, entscheidet sich für einen Campingurlaub in Deutschland. Die schönsten Flecken erkunden Sie zwischen Bergen und Seen, wo Wasserratten und Wanderer einen abwechslungsreichen Aktivurlaub erleben können. Entdecken Sie mit den folgenden Reiseziel-Tipps die schönsten Orte für einen gelungenen Campingurlaub in Deutschland:

Camping in Deutschland: Unsere Empfehlungen

Mobilheim Krina
14. Jan. - 21. Jan.
81 € pro Nacht
Mobilheim ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Krina, Muldestausee, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Camping-Unterkunft Garvensdorf
29. Apr. - 6. Mai
53 € pro Nacht
Camping-Unterkunft ∙ 3 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Garvensdorf, Kirch Mulsow, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Camping-Unterkunft Garvensdorf
10. Juni - 17. Juni
53 € pro Nacht
Camping-Unterkunft ∙ 3 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Garvensdorf, Kirch Mulsow, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot

Die besten wassernahen Reiseziele für Ihren Campingurlaub in Deutschland

Wer Meer und See liebt, braucht auch in Deutschland nicht lange nach dem passenden Ferienziel zu suchen. Karibisches Flair, eine milde Böe, weite Sandstrände und Wassersportmöglichkeiten machen Ihren Campingurlaub zu einem unvergesslichen Erlebniss, ohne dass Sie dafür weit reisen zu müssen.

  • Nordsee

    Camping und Surfen können Sie an der deutschen Nordseeküste bestens vereinen. Es gibt ausreichend Camperplätze direkt am Meer, von denen aus Sie direkt lossurfen können. Auch Anfänger finden an der Nordsee die für sie passende Surfschule. Was für die einen Europas bester Surfspot oder das Hawaii des Nordens ist, bietet Ihnen beim Camping die schönste Strandlage: Wangerooge fasziniert mit seiner außergewöhnlichen Insellage, vielen Sonnentagen und glasklarem Meer. Richtung Norden liegt der pulverfeine Sandstrand, an dem Sie weit über die Nordsee zum Horizont blicken können. Im Süden lädt das Wattenmeer zum Baden und allerhand Wassersportarten ein. Auf der berühmten Insel Sylt ganz im Norden gibt es in Westerland ein wenig Luxus beim Camping in Deutschland. Während der Sommermonate sind besonders am Weststrand die erstklassigen Plätze in erster Meeresreihe nicht nur von Prominenten und Sternchen schnell ausgebucht. Wenn dann einmal im Jahr der Windsurf World Cup auf dem Eiland ausgetragen wird, kommen Sie beim Zusehen vielleicht ja auch auf den Geschmack.

  • Ostsee

    Sie wollen sich im Bade-Campingurlaub nicht für ein Meer entscheiden? Dann ist vielleicht das zwischen Nord- und Ostsee gelegene Schleswig-Holstein Ihr ideales Ferienziel. So können Sie im Westen des nordöstlichsten Bundeslandes lange Wanderungen durch den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer genießen. Der Osten hingegen begeistert Sie mit weiten Radwegen und seinen schmucken Förden. Auch Inselhopping ist beim Campingurlaub an der Ostsee möglich, wenn unter anderem die Inseln Rügen oder Fehmarn zu Ausflügen locken. Angenehm für Haut und Haar sind die salzige Luft und der milde Wind, der Sie bei langen Dünenspaziergängen, Radtouren oder beim Schwimmen stets begleitet. Auf Fehmarn können Sie das Ostseeklima sogar beim Strandgalopp genießen. Auf Amrum ist die 32m hohe Setzerdüne ein kleines Highlight, das wunderbare Ausblicke auf die Ostseeküste beschehrt. Eine Schiffsrundfahrt über den Nord-Ostseekanal kann Sie bis nach Helgoland, die einzige deutsche Hochseeinsel in nordischen Meer, führen. Wer möchte, kann dort auch eine oder mehrere Campingnächte verbringen. Beim Camping in Deutschlands Natur befinden Sie sich auch in der Nähe der Städte Kiel und Lübeck, in denen Sie die historisch faszinierenden Spuren der Hanse entdecken können.

  • Bodensee

    Camping in Deutschland kann auch bedeuten, am Bodensee mit Blick auf die Alpen aufzuwachen. Auch Rheintal und Allgäu gehören mit ihren weiten grünen Landschaften zum beliebten Dreiländerdreieck. Verlockend schimmert mittendrin der 538km² großen Bodensee, der nicht nur für Wassersportler ein Eldorado ist. Ruhig geht es in Sipplingen am Überlinger See zu. Beim Baden können Sie die steil in den Himmel reichenden Felswände auf der gegenüberliegenden Seeuferseite bewundern.

Camping in Deutschland: Die besten Übernachtungsmöglichkeiten

Camping-Unterkunft Garvensdorf
29. Apr. - 6. Mai
53 € pro Nacht
Camping-Unterkunft ∙ 3 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Garvensdorf, Kirch Mulsow, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Camping-Unterkunft Garvensdorf
10. Juni - 17. Juni
53 € pro Nacht
Camping-Unterkunft ∙ 3 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Garvensdorf, Kirch Mulsow, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Mobilheim Olpenitzdorf
4. März - 11. März
-19%
126 €
102 € pro Nacht
Mobilheim ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.9
„Exzellent“ (12 Bewertungen)
Olpenitzdorf, Kappeln, Deutschland
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot

Camping-Urlaub mit Kindern zwischen Strand und Tierwelt

Bei einem Ferienziel im Sommer am weiten Stand sind Kinder bestimmt glücklich. Wenn die Vögel in den Dünen brüten, Möwen über die See kreisen oder Fischschwärme ihre Füße umspielen, wird nebenbei noch spielerisch- lebensnah Fauna und Flora entdeckt.

  • Nordsee

    Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, Sie mit dem Nachwuchs aber trotzdem nach draußen ans Wasser wollen, ist das Multimar Wattforum in Tönning die richtige Adresse. Hier können Sie und Ihre Kinder mit Mikroskopen und Kameras genau beobachten, was im Meer passiert. Deiche bauen, ein altes Walskelett bewundern oder in 30 Aquarien Fischen und Schildkröten hinterherschauen: All das gehört zum aufregende Programm des Mitmachmuseums.

  • Ostsee

    Camping in Deutschland am Meer bedeutet auch, die wunderbare Tierwelt erleben zu dürfen. So ist der Besuch des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer mit seinen Seehundkolonien bei Amrum und Föhr immer wieder ein aufregendes Ereignis für Familien. Wer lieber Federvieh bewundert, kommt in den Vogelpark Marlow an die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Hier entdecken Sie vom Storch zum stolzen afrikanischen Strauß bis zu 150 Vogelarten in freier Natur. Besonder spannend finden nicht nur Kinder eine Führung bei Dämmerung oder Vollmond. Dann kreisen bei einer der Eulen-Flugshows die Uhus um die Köpfe, während Sie Abenteuerromantik am Lagerfeuer genießen.

  • Bodensee

    Kinder wollen im Sommer baden, und der Bodenseestrand bei Dingelsdorf ist auch für die kleinsten Gäste ideal, da der Strand hier breit und flach ist. Auf dem winzigen Eiland Reichenau haben Sie beim Inselcamping privaten Direktzugang zum Südufer des Sees. Größere Kinder können sich ein Kanu schnappen und die nahe Halbinsel Höri erkunden. Zusammen mit den Kindern können Sie je nach Ausdauer bis zum Schweizer Ufer paddeln.

Empfohlene Unterkünfte für Camping in Deutschland

Mobilheim Wackersdorf
7. Jan. - 14. Jan.
157 € pro Nacht
Mobilheim ∙ 6 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
4.5
„Großartig“ (4 Bewertungen)
Wackersdorf, Schwandorf, Bayern
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Mobilheim Rauberweiherhaus
18. Nov. - 25. Nov.
-21%
157 €
124 € pro Nacht
Mobilheim ∙ 6 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
Rauberweiherhaus, Wackersdorf, Bayern
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Camping-Unterkunft Trudering-Riem
4. Feb. - 11. Feb.
90 € pro Nacht
Camping-Unterkunft ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.0
„Sehr gut“ (1 Bewertung)
Trudering-Riem, München, Bayern
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot

Häufig gestellte Fragen

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in einer Camping-Unterkunft in Deutschland?

Es kommt auf deine Vorlieben an: Die größte Chance auf Schnee in Deutschland hast du in den Monaten Januar und Februar mit durchschnittlichen Temperaturen von -2 Grad. August und Juli mit Höchsttemperaturen von 26 Grad hingegen bieten die meisten Sonnenstunden. Wenn du in Deutschland gerne Spaziergänge im Regen unternehmen möchtest, sind die Monate Juli und Juni dafür am besten geeignet.

Sind Haustiere in Camping-Unterkünften in Deutschland erlaubt?

Du musst auf deinen geliebten Vierbeiner in Deutschland nicht verzichten: Hier gibt es 75 Camping-Unterkünfte mit einem Durchschnittspreis von 130 € pro Nacht, die Haustiere erlauben. Somit steht einem gemeinsamen Abenteuer nichts im Weg!

Weitere beliebte Urlaubsziele für Camping in Deutschland

Entdecken Sie weitere beliebte Reiseziele für Camping

Die besten Urlaubsideen in Deutschland

Entdecke weitere Urlaubsideen

image-tag